Aktuelle Kostensituation

Kassenpatient

Bis vor einem Jahr stellte sich die Kostensituation für Kassenpatienten noch generell als Igel Leistung "Individueller Gesundheits-Leistungen" - dar. Dieses gehört jedoch größten Teils der Vergangenheit an, denn seit März 2001 sind die weltweit größten Studien zur Akupunktur "GERAC" angelaufen. Ziel der Studien ist es, schulmedizinische Behandlungen und Akupunkturbehandlungen wissenschaftlich zu vergleichen. Im Falle vergleichbarer Erfolge wird angestrebt, dass Akupunkturbehandlungen in Zukunft von den gesetzlichen Krankenkassen als Kassenleistung anerkannt werden.

An den Studien beteiligen sich die gesetzlichen Krankenkassen AOK, BKK, IKK, Bundesknappschaft, Landwirtschaftliche Sozialversicherung und die See-Krankenkasse. Die Erstattung bzw. Bezuschussung der Krankenkassen beschränkt sich in den nächsten Jahren in erster Linie auf Behandlungen von volkswirtschaftlich relevanten Erkrankungen. Dazu zählen

chronische - Kopfschmerzen
chronische - LWS- Schmerzen
chronische - degenerative Gelenkschmerzen ( Coxathrose/ Gonathrose)
(chronisch gilt eine Erkrankung, wenn sie länger als 6 Monate andauert)

Bei allen anderen Indikationen ist der Patient auf das Entgegenkommen seiner Krankenkasse angewiesen. Eine generelle Lösung gibt es hiefür bisher nicht.

Die Kostenerstattung bezieht sich auf die reine Basisakupunktur und setzt voraus, dass der behandelnde Arzt eine Grundausbildung von mindestens 140 Std. plus mündlicher und schriftlicher Abschlussprüfung vorweisen kann (Diplom A). Es werden in der Regel 10 Sitzung pro Jahr bewilligt. Darüber hinausgehend können nach medizinischer Begründung auch weitere Sitzungen genehmigt werden.

Um Missverständnissen vorzubeugen, bitten Sie ihren Arzt um einen Kostenvoranschlag und nehmen Sie anschließend Kontakt zu Ihrer Krankenkasse auf.

Unter der Internet Adresse www.gerac.de können Sie sich ausführlich über die Studie und deren erste Ergebnisse informieren. Hier finden Sie auch eine Liste der in die Studien eingebundenen Ärzte sowie Informationen zur Teilnahme an der Studie.

Privatpatienten

In der Regel werden die Kosten von Akupunkturbehandlungen von den Krankenversicherungen ohne Zuzahlung übernommen. Wir empfehlen jedoch auch hier im Vorfeld mit der Versicherung in Kontakt zu treten und sich einen Kostenüberblick beim behandelnden Arzt einzuholen.

Liebe Freunde, in diesem Blog werden philosophische Fragen und Erfahrungen ausgetauscht. Das Ziel ist, ein tieferes Verständnis über die eigene Wahrheit zu gewinnen. Die Wahrheit kannst Du in diesem Moment erfahren - indem Du es zulässt.

69. "Willst Du weiterhin ein Leben in Leiden und Sterben?"

Gestern las ich, dass Geld die Wurzel für das Leid und die vielen Probleme in unserem Leben und in der Welt sei. 

Ich denke nicht, dass das Geld für unsere vielen Probleme und das Leid in der Welt verantwortlich ist, sondern die Unwissenheit darüber, wie man mit der Natur leben kann, um das Geld für lebensförderliche Produkte auszugeben. 

Wenn man nicht weiß, dass das Leben mit der Natur perfekt ist, dann wird das Geld für viele Dinge ausgegeben, die uns und der Welt schaden, wie z.B. Alkohol, Rauschgift, Nikotin, Drogen, Sex, verseuchte und genmanipulierte Nahrungsmittel. 

Selbst unsere „fortgeschrittene“ Wissenschaft hat noch längst nicht den Punkt erreicht, um weitestgehend im Einklang mit der Natur zu sein. 

Jeden Tag müssen viele Menschen aufgrund einer Immunschwäche an Krebs, Aids, Hepatitis, Infektionen etc. sterben. Es geht so weit, dass die Industrie und die Medizin, die ihr Geld zum großen Teil von der Industrie bekommt, nicht wirklich daran interessiert sind, dass wir gesund werden, weil sie dadurch ihre große Einnahmequelle verlieren würden.   

Krebskranken Menschen wird durch Angstmacherei Chemo-Therapie und Bestrahlung geradezu aufgezwungen (das sage ich aus meiner eigenen Erfahrung), weil diese Behandlungsformen ein lukratives Geschäft für die Industrie und Medizin ist und für den Patienten leider, in den meisten Fällen, der Tod. 

Es ist wirklich schade, dass in unserer heutigen materiellen Zeit - die Zeit der Unwissenheit über unsere wahre Natur - das materielle Denken soweit in den Vordergrund gerutscht ist, dass tatsächlich die Materie, d.h. die finanziellen Vorteile bei sehr vielen Menschen einen größeren Stellenwert bekommen haben als das liebevolle Miteinander. Viele Menschen gehen im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen - wie man häufig hört - um ihre Ego-Wünsche zu erfüllen.

Ich denke, dass wir jetzt den absoluten Tiefpunkt unserer Verblendung erreicht haben, um aufzuwachen. Wir müssen möglichst schnell aufwachen, um aus dieser tödlichen Unwissenheit herauszukommen. Solange wir an unsere eigene Unzulänglichkeit festhalten, gibt es für uns kein Entrinnen, um aus dem leidvollen Sterben zu entfliehen.  

Wenn wir noch voller Lebensenergie und Schaffenskraft sind, mögen wir vielleicht über das Eintauchen in unser eigenes Bewusstsein, das uns mit allen uns vorstellbaren Schätzen, wie Gesundheit, Finanzen, gesunde Lebensweise, Harmonie und Lebensfreude beschenkt, lächeln, aber gerade wenn wir noch jung sind - was natürlich für jedes Alter auch zutrifft -  sollten wir unsere Zeit nutzen und uns ernsthaft bemühen, um aus der tödlichen Unwissenheit herauszukommen. 

Jedes bisschen, das uns zu mehr Selbst-Erkenntnis führt, ist ein riesiger Schritt in unserer eigenen Entwicklung (Evolution), um mehr von den uns zur Verfügung stehenden Naturgesetzen zu nutzen. 

Diese Mehr am Leben im Einklang mit der Natur könnten wir unmittelbar in unserem Alltag durch mehr Lebensfreude, mehr Liebe zu uns selbst und zu anderen, gesundere Lebensformen, mehr Harmonie in unseren Beziehungen etc. erfahren. 

Wenn wir richtig leben würden, d.h. wenn unser Geist mit dem Kosmischen Geist in Kontakt wäre, dann würden wir die vielen Arztbesuche, Aufenthalte in Krankenhäusern, Gefängnissen, Erziehungsanstalten, sowie die vielen Lebensberatungen nicht mehr benötigen. 

Wir verschwenden unser meistes Geld und unsere meiste Zeit unseres Lebens mit Versuchen, Fehler, die wir durch Missachtung von Naturgesetzen gemacht haben, auszugleichen.  

Die Antwort, um aus dem gesamten von uns selbstproduzierten Dilemma herauszukommen, ist, sich daran zu erinnern, wer wir in Wirklichkeit sind. Mit dem Wissen von unserer eigenen wahren Existenz, erlangen wir das gesamte Wissen von der Natur, um im Einklang mit der Natur zu sein. 

Nur durch das Leben in Einklang mit allen Naturgesetzen, können wir den Verlockenden und täuschenden Einflüssen der objektiven Welt, der Maya, entkommen. 

Wenn wir unser Selbst realisiert haben, nutzen wir unser gesamtes geistiges Potential - also nicht nur 5-10%, sondern 100% - , leben in Freiheit in der Welt und genießen unser weltliches Leben in jedem Augenblick.

Das Leben kann Sat Chit Ananda sein, d.h. wir könnten alle ein glückliches und bewusstes Leben haben, wenn wir uns für unser Reines Bewusstsein, das die Basis für unsere gesamte Existenz ist, öffnen.

Nicht das Geld ist die Ursache für all´ unsere Leiden und für all´unsere Probleme, sondern das fehlende Wissen, von unserer eigenen Existenz, dem Reinen Bewusstsein.  

Wenn wir mit unserer eigenen Natur verbunden sind, dann handeln wir automatisch im Einklang mit allen Naturgesetzen. Die Naturgesetze sorgen dafür, dass die kosmische Ordnung aufrecht gehalten wird und damit das geschehen kann, müssen die Naturgesetze absolut fehlerfrei sein. Jeder Mensch hat die Möglichkeit, genauso fehlerfrei wie die Natur zu funktionieren. Wir handeln im Einklang mit der Natur, mit allen Naturgesetzen, wenn unser Geist auf der Ebene des Kosmischen Geist etabliert ist, was im Kosmischen Bewusstsein der Fall ist.

Wenn wir ein glückliches, harmonisches und erfülltes Leben hier auf der Erde haben möchten, können wir uns - wie die Natur - es nicht erlauben, Fehler zu machen.

Wir erlangen das allgegenwärtige, Reine Bewusstsein, indem wir unseren bewussten Geist, durch eine einfache und natürliche Technik, wie z.B. der Transzendentalen Meditation, immer wieder zur Transzendenz führen, bis wir letztendliche das Reine Bewusstsein nicht mehr verlieren. Mit dem etablierten Reinen Bewusstsein ist es uns nicht mehr möglich, Fehler zu machen. Unsere Handlungen können ab dem Kosmischen Bewusstsein nur noch im Einklang mit allen Naturgesetzen sein.

Viele Meditierende und Gottsucher sind bereits im Kosmischen Bewusstsein etabliert und haben Erfahrungen vom Gottes- und Einheits-Bewusstsein. All`die erleuchteten Menschen werden eine große Unterstützung für den Kosmischen Plan sein, damit ein weltweites Erwachen geschehen kann. Es wird eine Transformation vom Materiellen zu einem mehr spirituellen Leben stattfinden und somit kann jeder Mensch seine wahre Natur erkennen und Leben - leben im Einklang mit der Natur.

„Die Qualität unseres Lebens hängt von der Reinheit des Nervensystems ab“

„Ist das Verstehen von spirituellen Belehrungen, sowie ein Guru notwendig?“

Wissen ist der größter Reiniger.

07. "Einfluss der Transzendentalen Meditation(TM) auf den Weltfrieden!"

06. "Auswirkungen der Transzendentalen Meditation (TM) auf das Soziale Verhalten!"

05. "Auswirkungen der Transzendentalen Meditation (TM) auf die Gesundheit!"

Meine persönlichen Erfahrungen mit der Transzendentalen-Meditation (TM)

Dharma as a Tool for Spiritual Transformation

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.